Kenneth Eze, geboren in Nigeria, ist ein Komponist, Sänger, Gesangslehrer und Musikproduzent, und Vater von zwei Kindern. Eze ist in Kamerun aufgewachsen, seine Schulausbildung und Abitur absolvierte er in Nigeria und reiste später nach Deutschland, um sein Studium dort fortzuführen. Herr Eze ist ein gelernter Gastronomie-Fachmann, bildete sich im Bereich der Betriebswirtschaft und Personal Fitness Trainer/Ernährungsmanagement weiter. Herr Eze machte eine   Weiterqualifizierung zum „geprüften Pharmareferenten“ gem. §75 AMG und im Juli 2020 mit Erfolg abgeschlossen.

Seit 20 Jahren ist Herr Eze ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit in Deutschland tätig. Neben seiner Leidenschaft zur Musik, gehört der Umgang mit Kindern, die musikalische Zusammenarbeit und das erreichen von gesetzten Zielen zu seinen Passionen.

Maria Müller, leitet ehrenamtlich das deutsche Büro von Africa Tomorrow Plus e. V.; sie hat eine Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsenglisch und ist zuständig für den Kontakt zu unseren afrikanischen Projektpartnern. Ihre Aufgaben liegen im Verwaltungsbereich, in der Buchhaltung und der Verteilung von Informationsmaterial.

Als zweifache Mutter arbeitet sie gerne mit Kindern und weiß, wie wichtig es ist, in deren Zukunft zu investieren. Die in Frankreich geborene deutsche Staatsbürgerin kam mit 13 Jahren mit ihren Eltern nach Deutschland und ist bereits als junges Mädchen in der Welt herumgekommen. Unter anderem lebte sie mehrere Monate in Amerika und Afrika. Wohl auch daraus resultiert ihre Entscheidung, bei Africa Tomorrow Plus e.V. mitzuarbeiten. Gerne übernimmt sie die Beratung bei der Auswahl passender Projekte.

Rodney Osahon, ist ein ausgebildeter Grafikdesigner und Geschäftsführer von G-UP Limited, glücklich verheiratet und Vater von drei Kindern. Er möchte seine Erfahrungen als leidenschaftlicher Musiker, Moderator und Jugendbetreuer für die Aufgabe nutzen junge Menschen auf den richtigen Weg ins Erwachsen-werden zu senden.

Die Unterstützung der Kinder in ihrer Entwicklung ist für ihn das A und O auf deren Lebensweg.